ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
DE WATÈRE GMBH

  1. Geltungsbereich, Vertragspartner

    De Watère GmbH, Robinsonstr. 7, 81739 München, Deutschland („De Watère“) vertreibt die in dem unter www.dewatere.com verfügbaren Online-Shop („Online-Shop“) beworbenen Produkte („Produkte“) nach Maßgabe der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“). Die AGB gelten für alle über den Online-Shop abgeschlossenen Verträge über den Kauf von Produkten zwischen De Watère und einem Kunden, der mindestens 18 Jahre alt ist und den Vertrag als natürliche Person für einen Zweck abschließt, der nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen ist (Verbraucher i.S.v. § 13 BGB).

  2. Vertragsschluss und Angaben zum Bestellvorgang

    1. Die Angebote von De Watère im Online-Shop sind freibleibend.

    2. Die Angebote richten sich ausschließlich an Verbraucher, die mindestens 18 Jahre alt sind und eine Lieferanschrift in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.

    3. Vor Abgabe Ihrer Bestellung müssen Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto anmelden oder ein Benutzerkonto für den Online-Shop anlegen.

    4. Zur Eröffnung des Benutzerkontos müssen Sie Angaben über sich zur Verfügung stellen. Ihre E-Mail-Adresse wird als Login-Name verwendet. Wir können Ihnen die Nutzung des Onlineshops und Ihres Benutzerkontos untersagen, wenn Sie eine ungültige E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen. Sie sind verpflichtet, ein sicheres und komplexes Passwort zu wählen, dieses vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

    5. Vor Abgabe Ihrer Bestellung werden alle von Ihnen ausgewählten Produkte, deren Gesamtpreis einschließlich Steuern und Abgaben, gegebenenfalls die Art der Berechnung des Gesamtpreises, gegebenenfalls anfallende zusätzliche Fracht-, Liefer-, Versand- und sonstige Kosten sowie gegebenenfalls von Ihnen gewählte zusätzliche Leistungen nochmals in einem Fenster zur Überprüfung angezeigt. Eventuelle Eingabefehler können Sie dann erkennen und vor der verbindlichen Abgabe Ihrer Bestellung berichtigen. Die Vertragsbestimmungen einschließlich der AGB können vor Vertragsschluss nochmals aufgerufen und in wiedergabefähiger Form gespeichert werden. Mit Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie Ihre Bestellung und damit ein rechtlich bindendes Angebot ab. De Watère behält sich die Annahme Ihres Angebots vor.

    6. Der Eingang Ihrer Bestellung wird unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail bestätigt. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahme Ihrer Bestellung dar. Sollte die von Ihnen bestellten Produkte nicht mehr vorrätig sein, informieren wir Sie dementsprechend und weisen Ihre Bestellung zurück; ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

    7. Ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und De Watère kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine zweite E-Mail, mit der wir den Versand des Produkts bestätigen (Versandbestätigung) oder durch Auslieferung des bestellten Produkts innerhalb von vierzehn Kalendertagen nach Absendung Ihrer Bestellung annehmen. Mit Annahme Ihrer Bestellung wird ein Vertrag auf Grundlage der Vertragsbestimmungen einschließlich der AGB geschlossen.

    8. Der Vertragsschluss wird in deutscher und englischer Sprache angeboten. Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss von De Watère gespeichert, ist Ihnen aber dann nicht mehr zugänglich.

  3. Lieferung

    1. Lieferfristen und Liefertermine ergeben sich aus den Angaben im Bestellvorgang.

    2. Sofern Sie mehrere Produkte bestellen, können unterschiedliche Lieferzeiten gelten.

    3. Produkte werden nur an Lieferadressen innerhalb Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz geliefert.

  4. Preise, Zahlungsbedingungen

    1. Die Kaufpreise der Produkte bestimmen sich nach den bei der Bestellung gültigen Preisangaben im Online-Shop. Alle Preise sind in Euro aufgeführt und enthalten die jeweilige gesetzliche Umsatzsteuer. Alle sonstigen Kosten wie beispielsweise Liefer- und Versandkosten werden vor der verbindlichen Abgabe Ihrer Bestellung gesondert ausgewiesen.

    2. Zahlungen können über Kreditkarte (Visa) oder PayPal erfolgen. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsmethoden auszuschließen und auf die übrigen Zahlungsmethoden zu verweisen. Wir weisen darauf hin, dass Sie bei der Auswahl bestimmter Zahlungsmethoden ggf. den allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Zahlungsdienstleisters zustimmen müssen.

    3. Der Kaufpreis ist, falls nichts anderes schriftlich vereinbart ist, bei Abschluss des Kaufvertrags sofort fällig.

    4. Sie sind zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn Ihr Gegenanspruch unbestritten, entscheidungsreif oder rechtskräftig festgestellt ist.

    5. Zur Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur befugt, soweit Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht und unbestritten, entscheidungsreif oder rechtskräftig festgestellt ist.

    6. Für die Zeit eines Zahlungsverzuges können Verzugszinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem gesetzlichen Basiszinssatz berechnet werden. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt vorbehalten.

  5. Widerrufsrecht

    • Sind Sie ein Verbraucher und haben bei uns ein Produkt oder mehrere Produkte gekauft, die in einer Lieferung geliefert werden, gilt die Widerrufsbelehrung in Anlage 1 zu diesen AGB.

    • Sind Sie ein Verbraucher und haben bei uns mehrere Produkte gekauft, die in Teillieferungen geliefert werden, gilt die Widerrufsbelehrung in Anlage 2 zu diesen AGB.

    • Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Für bereits geöffnete Flaschen besteht daher kein Widerrufsrecht.

    • Zur Ausübung des Widerrufsrechts können Sie das Muster-Widerrufsformular in Anlage 3 zu diesen AGB verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    • Im Falle eines Widerrufs haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

  6. Vereinbarte Beschaffenheit und Garantie

    1. Die vereinbarte Beschaffenheit der Produkte ist in der jeweiligen Produktbeschreibung bzw. den Spezifikationen, die im Online-Shop bereitgehalten werden, beschrieben („vereinbarte Beschaffenheit“).

    2. Die in der Produktbeschreibung enthaltenen Angaben und Spezifikationen gelten nicht als Garantie der Beschaffenheit der Produkte oder als sonstige Garantie, es sei denn, sie wurden von De Watère ausdrücklich als solche bezeichnet.

  7. Ihre Rechte bei Mängeln

    1. Bei Mängeln stehen Ihnen die gesetzlichen Mängelrechte zu. Für Schadensersatzansprüche gilt Ziffer 8.

    2. Sind Sie der Ansicht, dass ein Produkt mangelhaft ist, weil es korkt, haben Sie uns den Korken des Produkts auf Ihre Kosten zur Prüfung zu schicken. Erweist sich die Mängelrüge als zutreffend, erstattet De Watère Ihnen die Versandkosten für den Korken innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Mängelrüge.

  8. Haftung und Schadensersatz

    1. Die Verpflichtung von De Watère zur Leistung von Schadensersatz wird wie folgt beschränkt:

      (i) Für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet De Watère der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden. De Watère haftet nicht für die Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten.
      (ii) Die vorgenannte Haftungsbeschränkung gilt nicht bei vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden, bei schuldhaft verursachten Körperschäden sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und für den Fall weiterer zwingender Haftungstatbestände. Darüber hinaus gilt sie nicht, wenn und soweit De Watère eine Garantie übernommen hat.

    2. Sie sind verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und -minderung zu treffen.

  9. Kundendienst
    Sie erreichen unseren Kundendienst bei Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter info@de-watere.com, per Telefon unter +49 89 55 92 36 17 oder Post unter der in Ziffer 1 angegebenen Anschrift.

  10. Rechtswahl
    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Internationalen Warenkauf (CISG). Befindet sich Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, gelten zusätzlich die zwingenden Vorschriften des Rechts in dem Staat, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten.

  11. Sonstiges

    1. Die AGB sind kein Rahmenvertrag, die auch für zukünftige Bestellungen gelten. Die im Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen und im Online-Shop zur Verfügung gestellten AGB finden auf Ihre jeweilige Bestellung Anwendung. De Watère kann die AGB für zukünftige Bestellungen ändern oder anpassen. Sie sollten daher vor jeder Bestellung die AGB erneut lesen.

    2. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Diese gibt Ihnen die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Plattform finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

    3. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Zuletzt aktualisiert: Februar 2018

Anlage 1

Sind Sie ein Verbraucher und haben bei uns ein Produkt oder mehrere Produkte gekauft, die in einer Lieferung geliefert werden, gilt die folgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (De Watère GmbH, Robinsonstr. 7, 81739 München, E-Mail: info@de-watere.com, Telefon: +49 89 55 92 36 17) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Anlage 2

Sind Sie ein Verbraucher und haben bei uns mehrere Produkte gekauft, die in Teillieferungen geliefert werden, gilt die folgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (De Watère GmbH, Robinsonstr. 7, 81739 München, E-Mail: info@de-watere.com, Telefon: +49 89 55 92 36 17) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Anlage 3

Zur Ausübung des Widerrufsrechts können Sie folgendes Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An De Watère GmbH, Robinsonstr. 7, 81739 München, E-Mail: info@de-watere.com, Telefon: +49 89 55 92 36 17

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

_______________

(*) Unzutreffendes streichen.